FANDOM


Homura ist einer der Helden in der Geschichte und Minatos sechste Sekirei. Er wird auch "Schützer der Sekirei" genannt und Homura pflegt es "unbeflügelte" Sekirei zu schützen,bis sie ihren Ashikbai gefunden haben.Diese Mission erhielt er von Takami Sahashi.Homuras Kräfte waren instabil.Sein Geschlecht hat sich im Verlauf der Serie auch geändert.Nach der Beflügelung konnte Houmra seine Kräfte wieder vollständig kontrollieren.

Für eine lange Zeit lebt er in der Izumo Inn und wird dort Kagari genannt.Nur Miya,Matsu,Uzume und Kazehana wussten,dass Kagari auch eine Sekirei ist.

Homura begann auf Minato zu reagieren,als Minato in die Izumo Inn kam.Dadurch bekam Homura sehr viel Stress zu spüren,da sein Ashikabi männlich ist.

Kurz vor Ende der 2.Phase war Homura noch die letzte nicht beflügelte Sekirei.Homura wollte ursprünglich zu Hiroto Minaka und diesen umbringen,da er das Sekirei-Projekt leitete.Der Tod von Minaka würde somit die Befreiung aller Sekirei bedeuten.Jedoch wurde Homura von mehreren Sekirei,darunter auch Uzume und Akitsu,dass sie Homura einfangen sollten.Um keine Trophäe im Spiel von Hiroto Minaka zu sein,will Homura Selbstmorde begehen indem er sich selbst verbrennt.Doch dies konnte durch Minato und seiner Sekirei gestoppt werden,als Tsukiumi die Flammen löscht.Da Minato nicht wollte,dass sich Homura opferte,beflügelte er ihn,um sein Leben zu retten.

Im Verlauf begannen Homura weibliche Geschlechtsgliedmaße zu wachsen und er selbst wurde auch immer weiblicher.Sein Geschlecht ist jedoch noch unentschlossen,da die Verwandlung Homuras noch nicht abgeschlossen ist.

Homura hat die Fähigkeit das Feuer zu kontrollieren und zu manipulieren und er hat auch die Angewohnheit zu rauchen.

"Homura" bedeutet übersetzt "Flammen".

SteckbriefBearbeiten

Homura
Japanischer Name:

Sekirei Nr.:6

Größe: 173cm

Gewicht: 53kg

Körpermaße:B 82 / W 61 / H 81

Geschlecht: Sekirei-Prototyp.Seine Kräfte und sein Geschlecht sind unbeständig

gesprochen von Yuki Kaida

Ashikabi:Minato Sahashi

Gebetsformel:Schwur meiner Flammen,bitte verbrenne das Karma über meinem Ashikabi.

AussehenBearbeiten

Homura hat zwei "Gestalten":einmal Kagari und einmal Homura.

Als Kagari ist er Gastgeber eines Clubs und er scheint sich gut mit Frauen zu verführen.Laut Miya hat er mit vielen
Homura schützer
geschlafen um seinen Ashikabi zu finden. Kagari trägt immer schöne Kleidung und ist bei jedem sehr beliebt.

Als Homura nennt er sich "Verteidiger aller Sekirei" .Er trägt einen schwarzen Mantel und eine Maske,um sein Gesicht wie Uzume geheim zu halten.

In der Serie wird gezeigt,dass viele unfähig sind zu sehen,dass Kagari und Homura ein und dieselbe Person sind.

Viele Personen,die zuerst Kagari und dann Homura gesehen haben,denken meistens dass die beiden die selben Personen sind,ändern jedoch ihre Meinung als sie die Persom betrachten.Selbst Tsukiumi,die eine Rivalin von Homura ist,wusste nicht,dass Kagari und Homura dieselben sind.

Homura female body
Im Verlauf der Serie ändert sich Kagaris Körper und er fängt an auf Minato zu reagieren.Aufgrund dieser Reaktion hat sich sein Körper zu deren einer Frau geändert.Später sagt er noch,dass Minato wirklich die Kraft dazu hat,zu bestimmen,wer er wirklich ist und seine Meinung ändern zu können.




PersönlichkeitBearbeiten

Homura wird als ruhig,jedoch auch als kühl beschrieben.Er hat eine gute und sanfte Persönlichkeit,daher ist er auch gewohnt zu rauchen,wenn er besorgt ist.Er kann jedoch auch aufbrausend sein,wenn es um Minaka geht,wie er es mit dem Ziel verdeutlich, ihn zu töten.Ein gutes Beispiel dazu ist,als er sein Temprament verliert und an der sprechenden Minaka-Puppe seine Wut auslässt.

Als Minaka anbietet Chiho von ihrer "unheilbaren Krankheit" zu retten,lehnt Homura dies sofort ab.Den Hass auf Minaka hat Homura dadurch,dass Minaka mit dem Leben der Sekirei spielt und auch nach der Beflügelung von Minato sagt Homura strickt und klar,dass er Minaka töten möchte.

Es wird auch angedeutet,dass Minaka für Homuras instabiles Geschlecht verantwortlich ist. Homura hat Probleme mit seiner feministischen Seite und versucht auch somit seine Gedanken in Zaum zu halten.

Während eines Kampfes mit Akitsu zeigt Homura eine komischen Frust über den Mangel an Bescheidenheit der weiblichen Sekirei.Auch die Nacktheit der weiblichen Sekirei wird angesprochen,dass es tabu sei.

Von allen Sekirei,die Minato besitzt,scheint Homura die ruhigste im Bunde zu sein und nimmt daher auch nicht an den Wettbewerben um Minato teil.Obwohl es Homura nie offen gezeigt hat,zeigt er dass er Minato beschützen will als Uzume die Jinkis nach den dritten Match stehlen will,wo seine anderen Sekirei nichts gemacht haben.

Er ist loyal zu Minato, doch ist die Tatsache,dass Homura von einem Mann beflügelt worden ist nicht gerade eine bequeme Angelegenheit für ihn.

Es wird auch gezeigt,dass Homura davon überzeugt war,nie seinen Ashikabi zu finden und daher ist er sehr interessiert ,was die Zuneigung der anderen Sekirei zu Minato bedeutet.


Fähigkeiten und KräfteBearbeiten

Homura zigarette

Homura hat die Fähigkeit das Feuer zu kontrollieren und es zu manipulieren.Er neigt dazu zu rauchen wenn er ängstlich ist und zündet die Zigarette mit seinen eigenen Kräften an.

Sein Name bedeutet wörtlich übersetzt "Flammen",welche sich auf sein Element das Feuer beziehen.


Homura kann das Feuer in Form einer Schlange oder einem Drachen erscheinen lassen,jedoch nimmt er meistens einen einfachen Feuerball.

Ein Problem mit seinen Kräften hat Homura jedoch auch.Vor seiner Beflügelung hat er ständig die Kontrolle über das Feuer verloren als Homura von Minato beflügelt wurde waren seine Kräfte an den Punkt angelangt,wo er seine Kräfte überhaupt nicht mehr kontrollieren konnte.Daher wär Homura verbrannt,wenn Minato ihn nicht beflügelt hätte.

Er ist sehr mächtig,welches gezeigt wird als Tsukiumi spekuliert,dass er der stärkste unter den Nicht-Beflügelten sei.Obwohl Homuras Kräfte instabil waren,konnte er Akitsus Angriffe abwehren. Er beschreibt Akitsu als zu stark um jemeils von einem Ashikabi beflügelt werden könnte.

Homura fight


AngriffeBearbeiten

  1. Feuerball
  2. Honoo no Tsurugi (Schwert der Flammen)
  3. Enryu (Feuerdrache)
  4. Joki Bakuryu (Angriff gemeinsam mit Tsukiumi)
  5. Schlangenfeuer
  6. Feuerball

Bedeutende KämpfeBearbeiten

  1. Homura vs. Hikari und Hibiki (öfftere Male)
  2. Homura vs. Yomi
  3. Homura vs. Akitsu (öfftere Male)
  4. Homura vs. Mitsuha
  5. Homura vs. Uzume
  6. Homura vs. Benitsubasa
  7. Homura vs. Kujou
  8. Homura vs. Sai

GeschichteBearbeiten

Über Homuras Vergangenheit ist nicht viel bekannt.Vor der Handlung führt er mit Takami Sahashi und Takehito Asama ein Gespräch über seine einzigartigen Umstände.Es wird auch gedeutet,dass er in einem Cafe gearbeitet hat und generell sehr beliebt war.