FANDOM


Sanada ist der Ashikabi,der den westlichen Teil der Stadt unter Kontrolle hat.Sein richtiger Vorname bedeutet "Westen" und dies ist auch kein Spitzname.Trotz seiner rauen Schale ist Sanada eine übermaßig emotionale und schützende Person,dass es fast schon peinlich sein könnte.

Sein Aussehen und Charakter ähnelt sehr dem vom Seos.Aufgrund ihrer Ähnlichkeit enden manche Diskussionen bei einem Faustkampf (ohne die Sekirei).

Sanada fährt einen schwarzen Motorrad.

SteckbriefBearbeiten

Sanada
Japanischer Name:真田 西

Geschlecht:Männlich

gesprochen von Kisho Taniyama






AussehenBearbeiten

Sanada ist ein schlanker,schwarzhaariger Mann von durchschnittlicher Größe mit einem schroffen,wilden Blick.Sanada trägt eine schwarze Lederjacke mit einer Jeans und Totenkopf-Gürtel und ein paar Lederhandschuhe.Normalerweise trägt er noch eine Brille um den Hals.

PersönlichkeitBearbeiten

Sanada und Seo haben eine sehr ähnliche Persönlichkeit:beide sind arrogant und gewalttätig.Er ist ebenfalls pervers, wenn es darum geht, wie eine Sekirei gekleidet ist.

Wie bei Minato scheint Sanada sich für das Wohlbefinden seiner Sekirei zu intressieren und ist auch bereit an der Seite seiner Sekirei zu kämpfen und sie zu beschützen.

Er sagt von sich selbst, dass er keine Kontrolle über seine Sekirei hat, und desswegen nichts dafür könne, wenn diese hinterlistig einen Kampf anfangen.

SekireiBearbeiten

-Kuzuri

-Kujika

-Shijima

-Chiyo (No. 14)

-Yuna (No. 17)

-Hatae (No. 20)