FANDOM


Shiina ist eine männliche Sekirei,wessen Ashikabi Yukari Sahashi ist.

Er ist auf der Suche nach Nr.108 Kusano,da die zwei ein Geschwister-ähnliches Verhältnis zueinander hatten.

Er traf Yukari,als er angegriffen wurde und auch Homura hatte ihm geholfen. Shiina schaudert bei dem Gedanken,dass er fasst zu einer der Sekirei von Hayato Mikogami geworden wäre.

Er findet Yukari wie ein hell-strahlendes Licht in seinem Leben.

Aufgrund Shiinas Kräfte wird er auch "Todes-Sekirei" genannt und aufgrund von Yukari werden die zwei in Teito als "böses Paar" bezeichnet.

Shiinas und Yukaris Ruf und Kraft sind inzwischen so gefürchtet,dass Higa Izumi sogar ein Auge auf die zwei geworfen hat.

Nachdem treffen mit Junichi Tanigawa wünscht sich Shiina,dass Kuu-chan einen Ashikabi wie Minato hat.

Er war auch derjenige,der Yukari aus den Klauen von Higa gerettet hat.

In Chapter 131 trifft er nach langer Suche endlich Kuu-chan wieder.


SteckbriefBearbeiten

Shiina

Japanischer Name:椎菜

Sekirei Nr.:107

Größe: 155 cm

Gewicht: 41 kg

Körpermaße:B 68 / W 57 / H 68

Geschlecht:männlich

Familie: Kusano (Schwester)

gesprochen von Sayori Ishizuka

Ashikabi:Yukari Sahashi

Gebetsformel:Bei dem Schwur meines Leibes,bitte lass das Kreuz,was mein Ashikabi trägt sofort verrotten.

PersönlichkeitBearbeiten

Shiina führt mit Kuu-chan eine sehr enge,Geschwister-ähnlich Beziehung,obwohl seine Kräfte das genaue Gegenteil von Kuu-chans sind.

Shiinas Gewalt und Abneigungen werden im Kampf zwischen anderen Sekirei deutlich gemacht.Er weint,wenn er eine andere Sekirei besiegt hat und ist im Gegensatz zu Yukari ein ruhiger Typ.Er hat auch eher Mitleid mit Yukaris "Opfern".

Im Verlauf der Geschichte wird Shiina von Higa gezwungen,für ihn zu arbeiten. Higa sagte zu Shiina,dass Sekirei und Menschen niemals glücklich zusammen seien könnten,weil Shiina mit Yukari fliehen wollte.

Ein Zeichen dafür war es als Yukari Shiina von sich wegschupste um zu verhindern,dass ihr Kleid ganz runter "rutschte".

Dadurch wird Shiina so deprimiert,dass er nicht mal im 3.Spiel versucht zu fliehen. Shiinas Gefühl der Minderwertigkeit zu Higa macht ihn gehorsam und einfach bedingungslos. Jedoch ist das Gefühl zu Yukari stärker und so kann er mit ihr aus Higas Fängen fliehen.

In Folge 6 wird stark angedeutet,dass Shiina Yukari als Ashikabi wollte.

Yukari hat Shiina zweimal dazu kriegen können Mädchenkleider zu tragen,welches durch die Liebe zu Yukari oder da durch,dass sie wieder überfallen werden könnten.

Fähigkeiten und KräfteBearbeiten

Beflügelung shiina
Shiinas Kräfte sind sehr gefährlich und mächtig,welches Shiinas Namen "die Todes-Sekirei" verdeutlich. Dies ist jedoch nur die hyperaktive Version von Shiina.

Shiinas Kräfte beruhen auf "Tod" und "Zerfall" und somit kann er alle möglichen Materialien zum Zerfall bringen (=Holz,Metall,Stoff und Fleisch in unbegrentzten Maßen).

Mithilfe seiner Gebetsformel kann er das Sekirei-Mal einer Sekirei zum verschwinden bringen.

Angriffe

-Death Flower

-World end Garden

-Death Garden

-Death Wings (eingesetzt bei der Gebetsformel)

GeschichteBearbeiten

Es wird von Kuu-chan erwähnt,dass Shiina und Kusano wie Bruder und Schwester,trotz der gegensätzlichen Kräfte,aufwuchsen.

Shiina hat dazu beigetragen,dass Kuu-chan ihre Kräfte wieder kontrolieren konnte,wenn sie die Kontrolle über ihre Kräfte verlor.

Shiina kann spüren,wenn Kuu-chan geweint hat oder ob sie grad in der Nähe ist.

Shiina lässt die Pflanzen,die Kuu-chan wachsen lassen hat sofort verschwinden.