FANDOM


Takami3
Takami Sahashi ist die Mutter von Minato und Yukari.Takami arbeitet bei MBI als Forscherin und ist für die Sekirei zuständig.

Nach dem Fluchtplan von Minato,erklärte Takami ihm,dass sie Yukari und ihn angelogen hat.Sie sagte andauernd,dass sie für ein Pharmazeutisches Unternehmen arbeitet.

Sie und Minaka waren diejenigen,die das Raumschiff mit den Sekirei entdeckt hat.

Takami hat die Anpassung von Homura (zusammen mit Takehito),Musubi ,Shiina und Kuu-chan durchgeführt.Im Manga stellt sich heraus,dass Minaka ihr Mann ist und deshalb hat sie auch nie den Aufenthaltsort von ihm erwähnt.

Sie hat nichts gesagt,da sie häufig Zweifel und Ekel gegnüber Minaka zeigt.Takami wurde unehelich schwanger,da sie Minakas Bitte,ihn in ihre Familie aufzunehmen,verweigerte.

SteckbriefBearbeiten

Takami5

Japanischer Name: 佐橋 高美

Beruf: MBI Forscherin und Zuständige für alle Sekirei

Größe: 162 cm

Gewicht: 50 kg

Körpermaße: B 89 / W 61 / H 92

Gesprochen von Miki Itou

Familie:Hiroto Minaka;Yukari Sahashi;Minato Sahashi


AussehenBearbeiten

Takami ist eine schlanke Frau mit grauem Haar,die einst schwarz waren.Ebenfalls hat sie graue Augen.

Takami hat eine Narbe am linkem Augen,die sie durch Nr.43 Yomi ,erhielt,da sie Kusano vor ihr schützen wollte.

Takami trägt meistens Hosen mit einem schwarzem Top und einem weißen Kittel.

PersönlichkeitBearbeiten

Takami ist eine sehr ernste und intelligente Person.Ihre Persönlichkeit ist sehr ähnlich wie die von Yukari:selbstbewusst und stumpf in ihrer Art wie sie spricht und wie ihre Handlung ist.

Wenn Takami über ein bestimmtes Thema nicht reden möchte,macht sie meistens Witze und wechselt somit das Thema.

Sie ist sehr fürsorglich gegenüber den Sekirei und schickt deshalb Homura,mit dem sie oft gesehen wird,zu verschiedenen Orten,um unbeflügelte Sekirei zu schützen,bis ihr Schicksal zu ihrem Ashikabi führt.

Takami ist auch diejenige,die Homura vor seinen körperlichen Veränderungen warnt und ihm sagt mehr Acht zu
Takami
geben.

Wenn Takami wütend ist oder Witze macht ist ihr Gesicht zu einer dämonischen Fratze geworden.Diesen Ausdruck kann Sekirei und Ashikabi in Angst versetzen...



GeschichteBearbeiten

Im Jahr 1999 (20 Jahre vor dem eigentlichen Projekt) finden Takami und Minaka auf der Insel Kamikura ein Raumschiff,wo 108 Lebewesen drinn schlummerten.Dies waren die Sekirei.

Die Insel,die sie eigentlich erforschen wollten,ist plötzlich an der Küste Japans aufgetaucht.Takami und Minaka konnten in das Schiff eindringen,da sie die Eigenschaften für einen Ashikabi hatten.

Sie nutzen die neue Technologie und bauten somit das Megakonzern MBI auf,welches zu den mächsten Konzernen der Welt wurden.

Takami erwähnte gegenüber ihren Kindern nicht,dass sie eine führende Persönlichkeit bei MBI ist.Sie entgegnete ihren Kindern immer,dass sie für ein pharmazeutischen Unternehmen arbeiten würde.

Takami ist für die Einstellungen der Sekirei zuständig und ist dafür bekannt,dass sie Kusano und Mususbi eingestellt hat und möglicherweise auch bei anderen Sekirei.

Takami war diejenige die Kusano vor Mikogami beschützt hat und daher von einer seiner Sekirei eine Narbe erhalten hat.