FANDOM


Yukari Sahashi ist Minatos kleine Schwester.Sie ist 18 (ein Jahr jünger als Minato) und geht auf die Shindong-Frauenuniversität.Yukari hat,im Gegensatzt zu Minato,eine sehr starke,selbewusste Persönlichkeit und wusste auch wer ich Vater ist.

Sie kommt nach Tokyo,um dort eine Universität zu besuchen und um ihrer Mutter und ihrem Bruder näher zu sein.

Yukari ist Shiinas Ashikabi und hilft ihm bei der Suche nach Kuu-chan.Zusammen mit Nr.107 sind sie als "böses Paar" bekannt.Sie sind sehr gefürchtet,jedoch steht der "Hannya des Nordens" immer noch auf "Platz 1".

Yukari ist es nicht bewusst,dass ihr Bruder ein Ashikabi ist und dass Kuu-chan seine Sekirei ist.

Sie wurde von Higa Izumi gefangen genommen,damit er die Kräfte von Shiina nutzen kann.Ihr scheint nicht bewusst zu sein,dass Shiina zum "Bauernopfer" von Higa wurde.Yukari wird von Higa ausgenutzt,da sie von MBI,genau wie Minato,als abgelehnt geltet.

Yukari ist von Higa geflüchtet,indem sie aus dem 50. Stockwerk aus dem Fenster sprang,in der Hoffnung,dass Minato sie retten würde.Jedoch kam Shiina und rettete sie und sie realisierte,dass sie und Shiina zusammen gehören.

Meeting
Am Ende von Phase 4 erfährt sie,dass Minato ein Ashikabi ist und das Kuu-chan,welche sie mit Shiina die Ganze Zeit gesucht hat,auch eine Sekirei von ihm ist.Sie hat Minato dabei verprügelt,weil sie dachte,dass Minato Schuld daran sei,dass Kuu-chan weint (=sie hat den Jinki fallen lassen).Im Anschluss lernte sie Seo,Sanada und deren Sekirei kennen.

Als Karasuba abgelenkt war,nehmen Yukari und Shiina ihr Schicksal selbst in die Hand und machen sich somit mit einem Rettungsboot der Minaka davon.

SteckbriefBearbeiten

Yukari11

Japanischer Name:佐橋 ユカリ

Alter:18

Beruf:Studentin

Größe:158

Gewicht:47 kg

Geschlecht:weiblich

Körpermaße:B 81 / W 61 / H 83

Geburtstag:unbekannt

Sternzeichen:unbekannt

gesprochen von Kana Asumi

Familie: Takami Sahashi  ; Minato Sahashi ; Hiroto Minaka (Shiina)

PersönlichkeitBearbeiten

Yukari protect shiina
Yukaris Persönlichkeit ist genau die gegenteilige von Minato:Sie ist kühner und stumpfer als er.Sie haben jedoch beide den selben Sinn für Gerechtigkeig und so hat Yukari auch Shiina kennen gelernt.

Yukari ist geradelinig und selbstbewusst und gibt Minato auch mal gerne ein paar Tipps,obwohl sie die jüngere der beiden ist.Yukari ist sehr hartnäckig und rebellisch,was ihr Verhalten gegenüber anderen Ashikabis zeigt,wodurch Shiina des öffteren Mitleid mit Yukaris "Opfern" hat.

Am Anfang und auch im Verlauf der Serie,scheint Yukari einen leichten Bruder-Komplex.Dies schien sie immer noch aus der Zeit zu haben,wo sie sich des öffteren im Walt verlaufen hat und ihr Bruder sie rettete.Da Minato sich im Wald meist selbst verlaufen hat,ist ihr Bruder-Komplex beendet.Dies schien auch die Flucht vor Higa zu realisieren.

Yukari nennt Minato einen Ronin (=ein Ronin ist jemand,der die Aufnahmeprüfungen nicht bestanden hat).

Yukari leidet an Reisekrankheiten,was im letztem Kapitel an Bord der Minaka deutlich wurde.

SekireiBearbeiten

Beflügelung shiina
-Nr. 107: Shiina

GeschichteBearbeiten

Minato rettet yukari

Yukari ist;genauso wie bei Minato,mit dem Eindruck aufgewachsen,dass ihre Mutter für ein pharmazeutisches Unternehmen arbeitet.Durch Zufall hat Yukari jedoch mitbekommen,dass sie die Tochter vom MBI-Direktor Hiroto Minaka ist.Während ihrer Kindheit,konnte sich Yukari in vielen Hinsichten auf ihren großen Bruder verlassen:Zum Beispiel,als sich Yukari im Wald verlaufen hat und immer auf ihm gewartet hat.So wartet sie auch auf ihn,als sie von Higa entführt wurde.

BilderBearbeiten

Minatos vorstellung vom däm. paar

Minatos Vorstellung vom dämonischem Paar xD